MuhKuhs Motivations Mucke

motovationsmusik

Hallo liebe Fitness-Freaks und Interessierten,

Ohne Musik wäre mein Workout nur halb so motivierend.
Sie kitzelt noch ein paar Wiederholungen mehr aus mir heraus und pusht mich bereits beim Aufwärmen.
Ich bevorzuge harten Hip Hop Sound. Songs, die mich antreiben und Kraft in mir auslösen.
Dieser Beitrag ist der Musik gewidmet, die mich beim Training begleitet, daher werde ich auch nicht viele Worte verlieren, sondern meine liebsten Tracks sprechen lassen.

Ich hatte Schwierigkeiten zwischen twerkend-tanzbar und motivierender Workout Mucke zu selektieren und habe versucht, mich nicht ausschließlich auf WUTANG zu beschränken, sonst wäre die Liste verdammt lang geworden.
Ich sagte, ich habs versucht. 😛

Fakt ist aber: WUTANG – WUTANG –  WUTANG… it`s on my brain. ^^

Welche Musik begleitet Dich beim Training oder bevorzugst Du absolute Stille für Deine Konzentration? Welche Musik motiviert Dich grundsätzlich und animiert Dich zum Weitermachen?
Erzähl mal! 😉

4 thoughts on “MuhKuhs Motivations Mucke

  1. Mit Hip Hop hab ich’s bisher noch nie versucht. Bei mir landet meist Dancehall oder Reggaeton, manchmal Soca auf der Playlist, wenn ich denn mal eine habe. In der Regel höre ich einfach das, was im Studio läuft. Ich finde das so angenehm einfach nur „nebenbei“ von Medien berauscht zu werden und meine Gefühle möglichst nicht durch Musik beeinflussen zu lassen. Denn Musik, die ich mag, lenkt mich ab. 😉
    Teti kürzlich veröffentlicht…January Favourits & hello FebruaryMy Profile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge